Die gute alte Fernsprechtechnik:       Sonstige

Impressum

Hier habe ich nun die Geräte untergebracht, die nicht unmittelbar mein Sammelgebiet sind.  Zum Wegwerfen sind sie eigentlich zu schade. Andererseits benötigt man zum Sammeln doch das eine oder andere Prüfgerät zur Instandsetzung der Fernsprechtechnik. In diesem Fall ist das zum Beispiel der Kleine Prüfschrank 50 für die Überprüfung der Telefone.

 

Prüfgeräte

Sie dienen allgemein der mechanischen und elektrischen Einstellung der Geräte. Andere dienen der reinen Funktionskontrolle.

Je nach Art des Prüfgerätes stehen dafür umfangreiche Dokumentationen zur Verfügung. Dies sind zum Beispiel: Stromlaufpläne, Bauschaltpläne, Relais-Diagramme und Wirkungspläne.

 

Vermittlungstechnik

Andere Geräte, wie die der Vermittlungstechnik, werden auch zum Tauschen benötigt, um seine Sammlung zu erweitern. Die Themen in der Einleitung zeigen schon eine kleine Vielfalt der einzelnen Gebiete. Hierzu gehören die kleinen Baugruppen, wie Wähler und Relaisunterbrecher aber auch ganze Vermittlungsstellen. Diese sind für den Hausgebrauch zwar meist zu gross, sind aber noch vielfach in fernmeldetechnischen Museen anzutreffen und werden von Sammlern betreut. Manch ein anderer hat ein Gerät und sucht nun Unterlagen dafür. Da kann man dann halt aushelfen.

 

Moderne Telefone

Auch wenn sie keine Wählscheibe haben, erhält der Sammler von Bekannten und Freunden diese Telefone. Wer weis, wozu es gut ist. Vielleicht werden sie in vielen Jahren intensiver gesammelt. Es passiert auch mal, dass das eine oder andere Telefon wieder aktiviert wurde.